Sollte man Potenzmittel bedenkenlos im Internet bestellen?

Das ist ein ganz sensibles Thema. Denn gerade bei Potenzmitteln sollte man im Internet sehr bedacht sein. Es gibt meiner Erfahrung nach viele unseriöse Anbieter von Potenzmitteln, die man nicht immer auf den ersten Blick identifizieren kann. Ein Indiz dafür sind exotische Firmenadressen außerhalb der EU, aggressive Versprechungen über Wirkungsweisen, Verzicht auf Rezepte bei chemischen Potenzmittel, etc.

Grundsätzlich sollte man auf sein Bauchgefühl vertrauen, aber nicht hinter jeder gut gemachten Webseite verbirgt sich auch immer ein seriöser Anbieter. Wenn Sei die Produkte auf Rechnung bestellen können ist das auf jeden Fall ein gutes Indiz für einen seriösen Anbieter. Denn man ist sicher, überhaupt ein Produkt zu erhalten und kann dieses auf die Darstellung im Internet hin überprüfen.

Für chemische Potenzmittel benötigt man in Deutschland ein Rezept, auch bei Bestellung im Internet. Wenn das auf einer Webseite nicht verlangt wird, sollte man von der Bestellung Abstand nehmen, weil man mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht erhält was man erwartet und es zudem gegen das Gesetzt verstößt. Spätestens am Zoll bekommt man Probleme.

Für natürliche Potenzmittel benötigt man kein Rezept, da die Inhaltstoffe natürlich sind und als Nahrungsmittel eingestuft werden. Hier sollte man ggf. aber auf die Zusammensetzung achten, Arginin und Ornithin (häufig kombiniert mit hochdosierten B-Vitaminen) bester Qualität sollten enthalten sein.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.